Ballonsafari im Heißluftballlon über die Masai Mara in Kenia

Im Heißluftballon über die Masai Mara

Mit dem Heißluftballon über die Masai Mara zu schweben ist das Highlight einer Kenia Reise. Der Blick schweift über die Weite der Steppe, während unten die Tierwelt Afrikas vorbeizieht.

Ablauf einer Ballonsafari in der Masai Mara

Die Ballonsafari beginnt noch in der Dunkelheit. Um fünf Uhr werden wir von unserer Lodge abgeholt. Mit dem Geländewagen fahren wir zum Startplatz. Dort liegen die Ballons ausgebreitet auf dem Boden, davor die Körbe auf der Seite.

Aufheizen der Ballons in der Masai Mara

Mit Ventilatoren und Brennern werden sie mit Luft gefüllt und richten sich langsam auf. Die Mitarbeiter halten die Ballons mit Seilen am Boden in Position.

Aufrichten der Heißluftballons für die Ballonfahrt über die Mara

Wir treffen den Piloten, der mit uns das Sicherheitsbriefing macht. Er erklärt uns den Ablauf der Ballonsafari. Er legt fest, wer auf welcher Seite in den Korb einsteigt, um das Gewicht gleichmäßig zu verteilen. Und er erklärt uns, welche Position wir bei Start und Landung einnehmen müssen.

Mittlerweile stehen die Körbe aufrecht und wir klettern hinein. Zum Start setzen wir uns auf einen Sims im Korb. Der Pilot heizt den Brenner an und nach einigen Feuerstößen hebt der Ballon ab.

Pilot der Ballonfahrt in der Masai Mara

Nun dürfen wir aufstehen und über die Brüstung schauen. Kurz vor Sonnenaufgang – gegen 06:30 Uhr – sind wir in der Luft. Nach und nach steigt ein Ballon nach dem anderen in die Höhe.

Start eines Heißluftballons in Kenia

Im Nu ist die Sonne aufgegangen. Gerade noch war der Horizon bläulichlila – nun steht die Sonne am wolkenlos blauen Himmel.

Während der nächsten Stunde gleiten wir über die Masai Mara. Mal steigen wir hoch hinauf und sehen die anderen Ballons unter uns, mal fliegen wir ganz tief, die Tiere beinah zum Greifen nah.

Blick auf einen Ballon in der Masai Mara

Unsere Heißluftballons werden von einer Karawane von Jeeps verfolgt.
Jeeps Heißluftballon Masai Mara

Gegen acht Uhr setzen wir zur Landung an. Wieder setzten wir uns in den Korb, der nach ein paar Hüpfern auf der Seite zum Liegen kommt. Die Fahrzeuge stehen schon zur Abholung bereit und bringen uns zum einem malerischen Picknick Platz im Busch. Mit schön gedeckter Tafel, einem reichhaltigen Buffet mit „Life Cooking Station“ und einem „Loo with a View“ – mit Blick in die Steppe. Wir bekommen ein Full English Breakfast. Nicht zu vergessen den Champagner für die Übergange der Zertifikate.

Bush Breakfast in der Masai Mara

Köche Bushbreakfast Masai Mara

Klo mit Aussicht in der Masai Mara

Zum Abschluss bekommt jeder sein Zertifikat, dass er oder sie über die Masai Mara gefahren ist.

Gegen neuen Uhr geht es wieder zurück zur Lodge – diesmal sogar mit einer Pirschfahrt, denn wo auch immer wir Tiere sehen, halten die Guides für uns an. Um 10:30h sind wir dann wieder zurück.

Das Tiererlebnis vom Heißluftballon aus

Selten habe ich Tiere so entspannt beobachten können wie aus dem Heißluftballon. Vom Geländewagen am Boden werden die Tiere oft gestört und aufgeschreckt. Den Ballon aber nehmen Sie kaum wahr. So gleiten wir über friedlich dösende Büffel.

Büffel auf einer Ballonsafari

Schauen großen Herden von Gnus und Giraffen beim Grasen zu.

Gnuherde in der Masai Mara

Zebras und Heißluftballon in der Masai Mara

Und können sogar Giraffen einmal auf den Kopf schauen.

Giraffen vom Heissluftballon aus gesehen

Praktische Informationen zum Heißluftfahren in der Masai Mara

– Eine Ballonfahrt kostet je nach Saison und Anbieter zwischen 400 und 500 €
– Die Fahrt mit dem Heißluftballon wird an verschiedenen Stellen in der Masai Mara angeboten. Ausschlaggebend ist die Lodge in der Sie übernachten.
– Die beste Zeit für eine Ballonsafari sind die Monate Juli bis Oktober. In dieser Zeit halten sich die Gnu- und Zebraherden der Großen Migration in der Masai Mara auf
– Die Safari sollte auf jeden Fall im Vorfeld gebucht werden
– Kleidung: Fleece für die kalten Morgenstunden, T-Shirt, lange Hose, feste Schuhe, Sonnenhut
– Die Körbe haben Platz für 8 bis 16 Personen, sie sind in vier Abteilungen eingeteilt mit Platz für 2 bzw. 4 Personen und einem abgetrennten Bereich in der Mitte für den Piloten

Gerne organisieren wir eine Fahrt mit dem Heißluftballon über die Masai Mara für Gäste, die eine Kenia Safari über uns gebucht haben.

Es sind noch keine Kommentarge vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.