Unser Team

DANIELA KÖSTER

Reisen hat schon immer zu meinem Leben gehört, mit einer reiselustigen Familie, die viermal im Jahr im Urlaub war. Und so war der Weg vorgezeichnet, nach dem Tourismus-, Anglistik- und Germanistikstudium zunächst als Flugbegleiterin die Welt zu erkunden, um dann bei zwei namhaften Reiseveranstaltern den Traumberuf zu ergreifen – Reisen zu planen und zu organisieren.

Über 60 Länder habe ich auf vier Kontinenten bereist – doch das Herz gehört Afrika und dem Indischen Ozean. Jedes Jahr führen mich zwei bis drei Reisen dorthin – um neue Unterkünfte kennen zu lernen, aber auch um diese Seelenlandschaften in mich aufzusaugen.

Was fasziniert mich so an Afrika? Bei einer Safari habe ich sofort das Gefühl, angekommen zu sein und kann den Alltagsstress hinter mir lassen. Vielleicht ist es die Weite der Landschaft, die berührenden Tiererlebnisse – oder einfach die herzlichen, fröhlichen Menschen. Meine schönsten Safarierlebnisse? Eine Walkingsafari in Sambia mit Robin Pope Safaris und der legendären Debs Tittle. Jede einzelne Tour mit dem Mokoro im Okavango Delta. Das lautlose Gleiten durch die engen Kanäle inmitten eines Papyrus-Dschungels, die blühenden Wasserlilien – intensiver kann man die Natur kaum in sich aufnehmen. Der Sonnenaufgang am Ngorongorokrater, wenn der Morgennebel langsam über die Kanten des Kraters wandert und der Sonnenuntergang am Bloubergstrand von Kapstadt mit Blick auf den Tafelberg.

Was fasziniert mich so am Indischen Ozean? Bevor ich das erste Mal auf die Seychellen geflogen bin, konnte ich nicht glauben, dass diese Bilderbuchlandschaften wirklich existieren. Man muss wohl selber einmal durch den weichen, weißen Sand gelaufen sein und die gleißende Sonne auf der Haut gespürt haben, die perlenden Regentropfen auf einem Palmenblatt gesehen haben und in die unglaublichen Farben von hellstem Türkisblau des Meers über das changierende Grün der üppigen Wälder bis hin zum leuchtenden Rot der untergehenden Sonne eingetaucht sein, um diese Schönheit begreifen zu können.

Inhaberin, Beratung und Organisation


JOACHIM BUCHER

Ein perfekter Urlaub für mich? Eine kurze Anreise, ein gutes Hotel mit einem großen Wellnessbereich und ausgezeichneter Küche, im Winter mit großzügigen Skigebieten in der Nähe, im Sommer mit einem oder mehreren Golfplätzen zur Auswahl. So sind Deutschland, Österreich und Italien für mich die bevorzugten Reiseländer, in denen der Stress schon am ersten Tag von mir abfällt.

Mein absolutes Lieblingsziel? Die Seiser Alm in Südtirol mit dem angrenzenden Grödnertal. Im Frühjahr und Herbst top für Wanderungen und Mountainbike Touren, im Winter mit der nahegelegenen Sella Ronda ein herausragendes Skigebiet – und im Sommer gehört eine Runde auf dem Platz St. Vigil in Seis zu den golferischen Musts. So ist für mich auch das Hotel Alpenflora in Kastelruth schon fast zu einer zweiten Heimat geworden.

Vertrieb, Finanzen

Buchen Sie Ihre Safari mit Genuss Touren