Talkessel von Mafate

La Réunion klassisch

Lernen Sie bei unseren individuellen Mietwagenrundreise “La Réunion klassisch” die vielen Facetten der Tropeninsel kennen: spektakuläre Talkessel, créolischen Bergdörfer, Mondlandschaften und Lavafelder im wilden Süden und die schönen Strände im Westen des Landes.

Sie übernachten in charmanten, landestypischen Unterkünften der Mittelklasse.

Reisepreis: ab 680 € (Nebensaison 2020 zzgl. Anreise)

1. Tag: Saint Denis

Nach der Ankunft am Flughafen von St. Denis werden Sie von unserem lokalen Partner begrüßt. Sie übernehmen Ihren Mietwagen (Gruppe A, Renault Twingo o.ä.) und fahren zu Ihrem ersten Hotel in Saint Denis. Erkunden Sie auf eigene Faust die Hauptstadt von La Réunion mit ihren Märkten, Parks und historischen créolischen Gebäuden.

1 Übernachtung im Hotel Juliette Dodu (3*) oder ähnlich inklusive Frühstück

2. Tag: Cirque de Salazie

Sie fahren gen Osten durch dichte Zuckerrohrfelder. Ein erster Stopp lohnt sich am Tamilentempel „Le Colosse“, der von Plantagenarbeitern erbaut wurde.

Sie erreichen den Cirque de Salazie. Es ist der größte und grünste der drei Talkessel der Insel. Zu seinen Highlights gehört der Wasserfall „Voile de la Mariee“, dessen Kaskaden an einen Brautschleier erinnern.

Sie übernachten im Bergdorf Hell-Bourg, das zu den „schönsten Dörfern Frankreichs“ gehört. Erleben Sie créolische Architektur und Lebensart vom Feinsten. Besonders die bunten Gärten sind eine Augenweide.

1 Übernachtung in der Pension Jardins d’Heva (2*) oder ähnlich inklusive Frühstück

3. Tag: Piton de la Fournaise – Plaine des Cafres

Bei Bourg Murat erreichen sie die Straße zum berühmten Vulkan der Insel, dem „Piton de la Fournaise“. Machen Sie Halt auf dem Berggipfel „Le Nez de Boeuf“ mit herrlichem Panoramablick und bestaunen Sie die Mondlandschaft des Plateau „Plaine des Sables“. Vom Gebirgspass „Pas de Bellecombe“ bietet sich Ihnen ein fesselnder Blick über den immer noch aktiven Vulkan.

Sie fahren zurück nach Bourg Murat, wo sie das Vulkanmuseum besichtigen können.

1 Übernachtung im Hotel Ecrin (2*) oder ähnlich inklusive Frühstück.

4. Tag: Plaine des Cafres – Wilder Süden – Saint Pierre

Am heutigen Tag fahren Sie in den „Wilden Süden“. Auf dem Weg dorthin erkunden Sie den Märchenwald von Berbour-Belouve in der Nähe des Dorfs Plaine de Palmiste. Ein weiteres Highight der Gegend ist das Trou de Fer. Dann gelangen Sie bei Saint Benoit an Süd-Westküste. Besuchen Sie das Dorf Piton Sainte Rose mit seiner berühmten Kirche, die 1977 von den Lavaströmen des Piton de la Fournaise verschont wurde, und die Anse des Cascades, einer Bucht die von Wasserfällen umgeben ist. Sie passieren Lavafelder, bei der sich die Vegetation langsam wieder ausbreitet.

Auf der Weiterfahrt empfiehlt sich ein Stopp im Gewürz- und Parfumgarten von Saint Philippe und ein Stopp am Cap Méchant und am weißen Strand der Grand Anse.

1 Übernachtung im Hotel Le Battant des Lames (3*) oder ähnlich inklusive Frühstück

5. Tag: Saint Pierre – Cirque de Cilaos

Die Fahrt zum Kessel von Cilaos ist spektakulär mit herrlichen Ausblicken auf den höchsten Berg der Inseln, den „Piton des Neiges“ (3.070 m) und tiefe Schluchten.

Cilaos ist berühmt für seine Thermalquellen und die feinen Stickereien, aber auch für den Anbei von Wein und Linsen. Seit 2004 gibt es das Prädikat „Cilaos Country Wine“, für Weine, die in einer Höhe zwischen 600 und 1.300 m angebaut werden. Damit ist es das höchstgelegene Weinanbaugebiet Frankreichs. Sie fahren weiter nach La Roche Merveilleuse mit dem spektakulären Ausblick über den Talkessel und seine Dörfer.

1 Übernachtung im Hotel Le Vieux Cep (3*) oder ähnlich inklusive Frühstück

6. Tag: Cirque de Cilaos – Westküste

Sie verlassen die Bergwelt und fahren an die Westküste. Halten Sie in Etang-Sale-Les Bains mit der Lavaformation „Le Gouffre“, durch die sich das Wasser presst und am Geysir „Le Souffleur“. Auch der Badeort Saint Leu und das Aquarium von Kélonia lohnen einen Abstecher.

2 Übernachtungen im Hotel Le Nautile (3*) oder ähnlich inklusive Frühstück.

7. Tag: Piton Maïdo

Sie können den Tag ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Wir empfehlen eine Fahrt zum Aussichtspunkt „Piton Maïdo“ (auf 2.000m), der Ihnen einen atemberaubenden Blick über den Talkessel „Cirque de Mafate“ bietet. Auf dem Rückweg können Sie einen Stopp im „Maison du Geranium“, in dem Geraniumöl hergestellt wird, einlegen, oder im Dorfmuseum von Saint Gilles Les Haut.

8. Abreise von Saint Denis

Mit der Rückfahrt nach Saint Denis und der Abgabe des Mietwagens endet Ihre klassische La Réunion Rundreise.

Verlängern Sie Ihre Rundreise in einem unseren Strandhotels auf La Réunion oder auf der Nachbarinsel Mauritius.

Rundreise La Réunion klassisch