Sayari Camp

Sayari Camp

Sayari ist ein sehr elegantes, stilvolles Camp von Asilia Africa.

Das Luxuscamp liegt ganz im Norden der Serengeti am Mara River. Bevor sie den Fluss ab Juli und August überqueren, sammeln sich die großen Herden im nahegelegenen Lamai Wedge. Wenn der Tierzug beginnt, versuchen abertausende von Gnus und Zebras den Mara River auf dem Weg in die Masai Mara zu überqueren, während Krokodile und andere Raubtiere auf Beute lauern. Ein unglaubliches Naturschauspiel, das sich gleich vor Ihrer Zelttür abspielt.

Das Sayari Camp hat 15 Luxuszelte. Sie sind in zwei Flügel von neun und sechs Suiten mit jeweils eigener Lounge und eigenem Speisezimmer aufgeteilt. So garantiert es Ihnen ein möglichst exklusives Urlaubserlebnis. Verbunden sind die beiden Camps durch den einzigartigen Rock Pool mit herrlichem Sonnendeck.

Der Genuss Touren Tipp: Besuchen Sie den Norden der Serengeti nachdem die Große Migration vorbeigezogen ist. Von Dezember bis in den März werden Sie ein in weiten Teilen unberührtes Afrika erleben – mit einem reichen Tiervorkommen, aber nur wenigen Gästen! Leoparden und Geparden lauern im hohen Gras, Elefanten finden sich am Mara River sein und über die offenen Flächen zieht das „Plains Game“ – Antilopen, Gazellen und Zebras. Und dieses noch nahezu unberührte Afrika können Sie in aller Ruhe erleben.

Preis auf Anfrage

Zeltsuiten

Sayari hat 15 wunderschöne Luxussuiten. Sie stehen auf Holzplattformen, haben spitze Zeltdächer und lassen die afrikanische Sonne durch hohe Glasfenster und –türen scheinen. Im Inneren reflektieren dunkle Mahagoniböden, edle Braun- und Beigetöne und ein frisches Grün die Farben der Natur. Besonders edel sind die Badezimmer gestaltet mit einer separaten Dusche und einer freistehenden Badewanne, von der aus Sie in die Natur schauen können. Grandiose Blicke über die Serengeti genießen Sie auch von Ihrer privaten Veranda aus.

Aktivitäten

Die Umgebung von Sayari bietet alles, was Sie sich für eine spannende Safari wünschen können: weite Landschaften und ein reiches Tiervorkommen. Frühmorgens startet die erste Pirschfahrt, am Nachmittag gehen Sie erneut auf Safari und lassen die Fahrt mit einem Sundowner ausklingen. Oder Sie gehen den ganzen Tag auf Pirschfahrt und nehmen ein köstliches Picknick mit. Wenn Sie die Natur mit allen Sinnen erleben möchten, sollten Sie an einer Walking Safari teilnehmen, begleitet von Ihrem Guide und einem bewaffneten Parkranger.

In der Privatheit Ihres Zeltes können Sie sich bei Massagen verwöhnen lassen. Es gibt ein kleines Gymnastik Deck mit Spinningrädern und Gewichten, Yoga Matten finden Sie in Ihrem Zelt.

ayari Camp Serengeti Tansania

Kombinationsvorschläge

&Beyond Manyara Tree Lodge

Eine ganz ungewöhnliche Luxuslodge mit romantischen Baumhäusern im Schatten hoher Mahagonibäume und die einzige im Park.

Singita Faru Faru

Auf einem Hügel im privaten Singita Grumeti Reserve steht die Luxuslodge. Genießen Sie den grandiosen Blick über die afrikanische Savanne.

Swala

Das Luxuscamp von Sanctuary steht wohlbehütet von gigantischen Baobas in einem abgelegenen Bereich des Tarangire Nationalparks.