Exklusive Flugsafari im Norden von Tansania

Flugsafari Tansania: Tarangire, Ngorongoro, Serengeti

Eine Flugsafari zu den ikonischen Nationalparks von Nordtansania: Tarangire, Ngorongoro & Seregenti.

Tarangire – im Schatten riesiger Baobabs wirken die großen Elefantenherden fast zierlich. Der Ngorongoro Krater – ein wahres Sammelbecken für die reiche Tierwelt Ostafrikas. Und natürlich die Serengeti – diese riesige Savanne, über die große Tierherden ziehen.

Sie fliegen über die weiten, offenen Landschaften von Tansania. Vielleicht sehen Sie ja schon aus dem Flugzeug die ersten Elefanten und Giraffen? Am Boden gelandet, wohnen Sie in den luxuriösen Camps von Asilia Africa. Viel Zeit haben Sie vor Ort, auf Pirschfahrt zu gehen oder einfach nur einen Nachmittag auf der Veranda zu genießen. Das ist der Zauber unserer Flugsafari in Tansania.

Reisepreis: ab 3.995 € (Nebensaison 2020, zzgl. Anreise und eventuelle Vorübernachtung)

1. – 2. Tag: Tarangire Nationalpark

Ihre Reise beginnt am Kilimanjaro Airport. Von hier ab fliegen Sie in nur 20 Minuten in einem Sportflugzeug zum Tarangire Nationalpark (gemeinsam mit anderen Gästen).
Kommen Sie in aller Ruhe im Little Oliver’s Camp an und genießen Sie den Nachmittagstee, bevor es auf Ihre erste Pirschfahrt geht. Während des nächsten Tages können Sie bei Pirschwanderungen, einer Safari im Geländewagen und einer Nachtpirschfahrt das reiche Tierleben des Parks aufspüren. Es gibt vier der Big Five (Elefant, Büffel, Leopard, Löwe), Antelopen, Warzenschweine und über 550 Vogelarten. Besonders reizvoll ist auch die Landschaft: Sümpfe, Grassavannen und Baobab-Wälder wechseln sich ab.

2 Übernachtungen im Little Oliver’s Camp inkl. Vollpension, lokalen Getränken und Aktivitäten (gemeinsam mit anderen Gästen).

3. – 4. Tag: Ngorongoro Krater

Sie werden zum Tarangire Airstrip gebracht. Von hier aus fliegen Sie mit dem Sportflugzeug zum Lake Manyara (gemeinsam mit anderen Gästen). Eine dreistündige Fahrt durch dichte Kaffeeplantagen und herrliche Aussichten über das Hochland von Tansania wartet auf Sie. Schließlich erreichen Sie Ihre Lodge am Rand des Olmoti Kraters. Wenn Ihnen nach etwas Bewegung ist, können Sie an einer Wanderung zum Rand der Olmoti Caldera teilnehmen.

Am vierten Tag starten Sie frühmorgens. Sie fahren zum Boden des Ngorongoro Kraters, auf dem sich (fast) die gesamte Tierwelt Afrikas einfindet. Nach spannenden Safaris geht es zurück zu Ihrer Lodge. Am Nachmittag können Sie am Besuch einen lokalen Masai-Dorfes teilnehmen.

2 Übernachtungen im The Highlands inkl. Vollpension, lokalen Getränken und Aktivitäten (gemeinsam mit anderen Gästen)

5. – 7. Tag: Serengeti

Es geht zurück zum Manyara Airstrip. Von hier aus fliegen Sie eine knappe Stunde in die zentrale Serengeti. Ein Guide des Duni Camps erwartet Sie und bringt Sie zu Ihrem Camp. Während der nächsten Tage gehen Sie am Morgen und Nachmittag auf Safari und spüren den unglaublichen Tierreichtum des wohl berühmtesten Parks von Tansania auf. Nirgendwo sonst haben sie bessere Chancen die Big Five zu sehen. Und je nach Jahreszeit können Sie über die riesigen Gnu- und Zebraherden der Großen Migration staunen.

3 Übernachtungen im Dunia Camp inkl. Vollpension, lokalen Getränken und Aktivitäten (gemeinsam mit anderen Gästen)

8. Tag: Abschied

Nach einer letzten Morgensafari heißt es Abschied nehmen von der Serengeti. Sie werden zum Airstrip gebracht und fliegen zurück zum Kilimanjaro Airport. Dort endet Ihre Flugsafari Tansania. Oder Sie verlängern die Reise noch mit einigen Tagen auf Sansibar.

Flugsafari Tarangire, Ngorongoro, Serengeti

So wohnen Sie

Oliver’s Camp & Little Oliver’s Camps

Im kleinen Luxuscamp im Tarangire bereitet man Ihnen ein authentisches Erlebnis, das an die Anfänge der Safaris in Ost-Afrika erinnert.

The Highlands

The Highlands ist ein einzigartiges Luxuscamp in der Ngorongoro Conservation Area von Tansania.

Dunia Camp

Authentisches Safarierlebnis und beste Möglichkeiten zur Tierbeobachtung in der Serengeti garantiert das Luxuscamp von Asilia.