The Highlands, Ngorongoro

The Highlands

The Highlands schwebt fast. In einer Höhe von 2.700 m blitzen Glas- und Leinwandkuppeln aus der dichten, grünen Vegetation hervor. Das Luxuscamp von Asilia Africa schmiegt sich in die Hänge des Olmoti Kraters, eine knappe Stunde vom Ngorongoro Krater entfernt. Hier, weitab vom Trubel des Kraters selber, können Sie die einmalige Landschaft der Ngorongoro Conservation Area mit ihren Vulkanbergen in aller Ruhe genießen.

Nach einen erlebnisreichen Tag mit Wanderungen und Pirschfahrten, genießen Sie am Abend die gemütliche Atmosphäre im Restaurant und der Lounge des Haupthauses.

Domes

The Highlands hat 8 Zelte, Domes genannt. Darunter zwei Familien-Domes mit einem zweiten Schlafzelt und ein Honeymoon-Dome. Mit einem runden Grundriss sind die Zelte modern und gleichzeitig gemütlich gestaltet. Sie haben ein großzügiges Schlafzimmer mit einer Sitzgelegenheit am Ofen und ein Badezimmer mit Dusche/WC. Vom großen Panoramafenster schauen Sie auf Ihre private Veranda. Die Zelte liegen weit voneinander entfernt, um Ihnen ein Höchstmaß an Privatsphäre zu garantieren.

Aktivitäten

Für das The Highlands sollten Sie sich viel Zeit nehmen, denn es gibt eine Fülle an Aktivitäten. Natürlich ist eines der großen Highlights ein Ausflug zum Ngorongoro Krater. Sie können an geführte Wanderungen auf den Olmoti Krater und Empakaai Krater teilnehmen. Interessant ist auch der Besuch eines lokalen Masai Dorfes.

Asilia Africa The Highlands Ngorongoro Tansania

Kombinationsvorschläge

Oliver’s Camp & Little Oliver’s Camps

Im kleinen Luxuscamp im Tarangire bereitet man Ihnen ein authentisches Erlebnis, das an die Anfänge der Safaris in Ost-Afrika erinnert.

Dunia Camp

Authentisches Safarierlebnis und beste Möglichkeiten zur Tierbeobachtung in der Serengeti garantiert das Luxuscamp von Asilia.

Sayari Camp

Sayari ist ein sehr elegantes, stilvolles Camp. Es liegt ganz im Norden der Serengeti am Mara River mit unglaublichen Naturschauspielen vor der Tür.