Im Sossusvlei

Namibia für Genießer

Namibia für Genießer – eine individuelle Rundreise für Menschen, die dieses einzigartige Land entspannt und doch intensiv erkunden möchten. Statt einen Höhepunkt nach dem anderen abzuhaken, nehmen Sie sich Zeit für die einzelnen Stationen. Sie genießen den Sonnenaufgang im Sossusvlei und den Sonnenuntergang am Atlantik. Sie haben reichlich Zeit für die bizarre Landschaft des Damaralandes und gehen vier Tage lang im Westen und Osten des Etosha Nationalparks auf Safari. Abgerundet wird die Reise durch die individuellen Unterkünfte.

Wir bieten die Mietwagenrundreise in zwei Varianten an – oder stellen sie ganz nach Ihren Wünschen individuell zusammen.

Reisepreise
Version Komfort ab 1.595 €
Version Luxus ab 3.195 €
(Nebensaison 2019, jeweils zzgl. Flug)

1. Tag: Windhoek

Nach der Ankunft in Windhoek übernehmen Sie Ihren Mietwagen (Toyota Rav 2×4 o.ä.). Erkunden Sie am Nachmittag Namibias Hauptstadt auf eigene Faust. Nah liegen die historischen Gebäude wie Christuskirche und Tintenpalast und die mordernen Hochhäuser nebeneinander.

Kategorie Komfort: 1 Übernachtung im Olive Grove Guesthouse inkl. Frühstück
Kategorie Luxus: 1 Übernachtung im Olive Exclusive inkl. Frühstück

2. – 3. Tag: Sossusvlei

Sie verlassen Windhoek in Richtung Süden. Sie fahren durch das bergige Khomas Hochland, in die weiten Ebenen der Namib Wüste. Am nächsten Tag sollten Sie ganz früht aufstehen, um den Sonnenaufgang im Sossusvlei zu erleben. Das Naturschauspiel ist unvergleichlich, wenn die Sonne die Dünen langsam rot aufleuchten lässt. Ein weiteres Highlight der Region ist das Dead Vlei mit seinen markanten Baumskeletten.

Kategorie Komfort: 2 Übernachtungen im Sossusvlei Desert Camp inkl. Frühstück
Kategorie Luxus: 2 Übernachtungen in der Kulala Desert Lodge inkl. Halbpension

4. – 5. Tag: Swakopmund

Durch den Kuiseb Canyon fahren Sie nach Swakopmund. Auf dem Weg passieren Sie die Mondlandschaft und die Welwitschia-Fläche. Die “Welwitschia mirabilis” ist eine einzigartige Wüstenpflanze, die bis zu 2000 Jahre alt werden kann. Erkunden Sie am fünften Tag das charmante wilhelminische Küstenstädtchen. Oder Sie unternehmen einen der zahlreichen Aktivitäten wie Bootstouren, Wüstenausflüge und Rundflüge, die ab Swakopmund angeboten werden.

Kategorie Komfort: 2 Übernachtungen in der Villa Margherita inkl. Frühstück
Kategorie Luxus: 3 Übernachtungen im Strand Hotel inkl. Frühstück

6. – 8. Tag: Damaraland

Sie verlassen Swakopmund und fahren entlang der Atlantikküste in Richtung Norden in das Damaraland. Genießen Sie die einzigartige Landschaft mit Ihren Bergen, ausgetrockneten Flusstälern und bizarren Gesteinsformationen. Staunen Sie über die Felszeichnungen bei Twyfelfontein, wandern Sie in der Region des Verbrannten Berges und im Tal der Orgelpfeiffen. Mit etwas Glück sehen Sie vielleicht schon erste Tiere – die seltenen Wüstenelefanten, Nashörner und Löwen.

Kategorie Komfort: 3 Übernachtungen in der Damara Mopane Lodge inkl. Frühstück
Kategorie Luxus: 3 Übernachtungen im Mowani Mountain Camp inkl. Halbpension

9. – 10. Tag: Etosha West

Vier Safaritage liegen vor Ihnen. Sie fahren zunächst an den westlichen Rand des Etosha Nationalparks. Eine raue, unberührte Landschaft erwarten Sie hier – und so seltene Tiere wie Spitzmaulnashörner und Schwarznasen-Impalas. Entdecken Sie die vielfältige Tierwelt entweder auf eigene Faust oder bei Pirschfahrten mit geschulten Guides (gegen Gebühr).

Kategorie Komfort: 2 Übernachtungen im Okaukuejo Camp inkl. Frühstück
Kategorie Luxus: 2 Übernachtungen in der Safarihoek Lodge inkl. Halbpension

11. – 12. Tag: Etosha East

Sie fahren in Richtung Osten durch den Etosha Nationalpark. Auf dem Weg stoppen Sie an den zahlreichen Wasserstellen am Rande der Salzpfanne, auf der Suche nach Löwen, Leoparden, Elefanten und dem seltenen Spitzmaulnashorn. Im Osten erwartet Sie ein lieblichere Landschaft mit Baumsavannen. Erneut können Sie auf eigene Faust oder mit Guide auf Safari gehen.

Kategorie Komfort: 2 Übernachtungen im Namutoni inkl. Frühstück
Kategorie Luxus: 2 Übernachtungen im Onguma Fort inkl. Halbpension

13. – 14. Tag: Ausklang im privaten Naturreservat

Nahe Windhoek klingt Ihre Reise bei zwei entspannten Tagen in ausgesuchten Lodges aus. Hier können Sie Ihre Reise bei entspannten Stunden am Pool Revue passieren lassen – oder Sie gehen noch einmal auf Pirschfahrt in den privaten Naturreservaten.

Kategorie Komfort: 2 Übernachtungen in der Eningu Clayhouse Lodge inkl. Halbpension
Kategorie Luxus: 2 Übernachtungen in GocheGanans inkl. Halbpension

15. Tag: Abreise
Mit der Fahrt zum Flughafen von Windhoek und der Abgabes Ihres Mietwagens endet Ihre Reise “Namibia für Genießer”.

Mietwagenrundreise Namibia für Genießer

Ausgewählte Unterkünfte

The Olive Exclusive Boutique Hotel

In einer ruhigen Gegend von Windhoek liegt das kleine, luxuriöse Boutiquehotel.

Kulala Wilderness Reserve

Little Kulala und die Kulala Desert Lodge liegen im 37.000 ha großen privaten Kulala Wilderness Reservat mit einem eigenen Zugang zum Sossusvlei.

Villa Margherita

Charmantes kleines Boutiquehotel in einer Kolonialvilla in Swakopmund.

Mowani Mountain Camp

Das Mowani Mountain Camp liegt inmitten von Granithügeln im Damaraland, unweit von Twyfelfontein und dem Tal der Orgelpfeiffen.

Onguma Game Reserve

Onguma – das bedeutet in der Sprache der Herero der „Ort, den man nicht mehr verlassen möchte“. Das private Game Reserve liegt am Ostrand des Etoscha Nationalparks.

GocheGanas

Die Luxuslodge GocheGanas liegt ca. 30 km südöstlich von Windhoek auf einem Plateau mit weitem Blick über die zentrale Hochebene Namibias.