Golf Safari am Krüger Nationalpark

Golf Safari am Krüger Nationalpark

Unsere Golf Safari verbindet Golfspielen auf abwechslungsreichen Golfplätzen mit ausgedehnten Safaris.

Sie spielen auf drei unterschiedlichen Plätzen – Skukuza, White River und Leopard Creek. Jeder Platz bietet seine ganz eigenen Herausforderungen und Reize. Skukuza ist ein 9-Loch Platz im Krüger Nationalpark selber, White River ein herrlicher Parkland Course und Leopard Creek eine wahre Golf-Legende. Den Auftakt und Schluss bilden Safaris im und am Krüger Nationalpark.

Reisepreis: ab 1.995 € pro Person im Doppelzimmer (Nebensaison 2019, zzgl. Flug)

1. – 3. Tag: Safari im Sabi Sands Gebiet

Nach der Ankunft am Flughafen von Hoedspruit übernehmen Sie Ihren Mietwagen (Gruppe E, Toyota Corolla Automatik o.ä.) und fahren in das Sabi Sands Gebiet am Rand des Krüger Nationalparks. Fahrzeit ca. 2 Stunden. Drei Tage gehen Sie auf Safari. Sie haben beste Chancen, die Big Five (Löwe, Leopard, Nashorn, Elefant, Büffel) zu sehen.

Sie wohnen in der Elephant Plains Game Lodge, einer kleinen, privat geführten Luxuslodge. Maximal 24 Gäste wohnen in den Rondavels und Suiten, erfrischen sich am Pool oder können im Spa entspannen.

3 Übernachtungen in der Elephant Plains Game Lodge inklusive Vollpension und Pirschfahrten (gemeinsam mit anderen Gästen).

4. Tag: Hazyview

Nach einer letzten Pirschfahrt fahren Sie nach Hazyview. Fahrzeit ca. 2 Stunden. Den Nachmittag können Sie am Pool Ihrer Lodge verbringen – oder einen Ausflug an die Panoramaroute unternehmen.

Rissington Inn ist eine kleine Lodge mit nur 16 Zimmern im sogenannten Lowveld. Sie verfügt über Restaurant, Bar, einen schönen Garten und einen kleinen Pool. Die Lodge ist ein idealer Ausgangspunkt für einen Ausflug an die Panoramaroute.

3 Übernachtungen im Rissington Inn inkl. Frühstück, 1x Greenfee Skukuza und 1x Greenfee White River

5. Tag: Skukuza Golfplatz

Nach dem Frühstück brechen Sie zum ersten Teil Ihrer Golf-Safari auf. Golf-Safari können Sie heute wörtlich nehmen, denn Sie spielen auf dem Skukuza Golf Course (9-Loch, 18-Tee, Par 72). Er liegt direkt im Kruger Nationalpark. Da der Golfplatz nicht umzäunt ist, kommen die Tiere manchmal ganz nah an die Gäste heran.
Fahrzeit ca. 1 Stunde.

6. Tag: White River Golfplatz

Der White River Country Club liegt in Mitten einer bildschönen Gartenlandschaft, am Ufer des White River. Er ist umgeben von Bäumen und Bergen. Der 18-Loch Championship Golfplatz bietet die Vielfältigkeit, den so viele Golfenthusiasten sich wünschen. Die Greens des Kurses werden auf Glätte getrimmt und die Fairways werden mit naturfreundlichen Methoden in Schach gehalten.
Fahrzeit ca. 30 Minuten.

7.-8. Tag: Südlicher Krüger Nationalpark

Sie fahren an den südlichen Rand des Krüger Nationalparks. Fahrzeit ca. 2 Stunden. Sie können entweder das ruhige Ambiente der Lodge genießen, auf eigene Faust auf Safari im Krüger gehen, oder an geführten Safaris mit Guides teilnehmen (gegen Aufpreis)

Die Buhala Lodge ist ein reetgedecktes Kolonialhaus mit nur 17 Zimmern und Suiten. Von der Veranda des Haupthauses schauen Sie über den Crocodile River auf den Krüger Nationalpark. Zur Lodge gehören ein kleines „Bush-Spa“ und ein Pool.

3 Übernachtungen in der Buhala Lodge inkl. Frühstück und 1x Greenfee Leopard Creek.

9. Tag: Leopard Creek Golfplatz

Zum Abschluss Ihrer Golf Safari wartet ein absolutes Highlight auf Sie: Eine Runde auf dem legendären Leopard Creek Golfplatz.

Kleine Seen und Bäche schlängeln sich durch die Landschaft und bilden eine bildschöne Umgebung für eine interessante Golfrunde. Antilopen, Büffel und Elefanten werden oft gesichtet. Bekannt ist vor allem das 13. Loch. Sein Green liegt direkt am Ufer des Crocodile River. Sie putten mit herrlichen Blicken über den Krüger Nationalpark ein.
Die Fahrt dauert ca. 1/4 Stunde.

10. Tag: Abreise

Mit der Fahrt zum Krüger Mpumalanga Airport endet Ihre Golf-Safari. Vielleicht möchten Sie Ihre Reise ja noch in Kapstadt oder an der Garden Route verlängern?

Golf Safari Südafrika

So wohnen Sie

Elephant Plains Game Lodge 4*

Eine kleine, persönliche Luxuslodge im wildreichen Sabi Sands Gebiet am Rand des Krüger Nationalparks

Rissington Inn 4*

Ein kleines, komfortables Guest House – ideal gelegen, um die Panoramaroute und den Krüger Nationalpark zu erkunden.

Buhala Lodge 4*

Buhala liegt am südlichen Rand des Krüger Nationalparks. Von ihr aus können Sie auf dem legendären Leopard Creek Golfplatz spielen und auf Safari gehen.