Höhepunkte des Oman

Höhepunkte des Oman

Lernen Sie mit Genuss Touren die Höhepunkte des Oman kennen!

Im Norden des Omans finden Sie die großen Schätze des Landes. Naturhighlights, wie den Jebel Akhdar und die Wahiba Sands und Kulturschätze wie die historischen Forts des Landes oder die Stadt Nizwa. Mit Ihrem Fahrer erkunden Sie im Geländewagen diese faszinierende Landschaft zwischen Meer, Bergen und Wüste.

Diese private Rundreise unternehmen Sie mit Ihrem englischsprachigen Reiseleiter.

Preis: ab 979 € pro Person im Doppelzimmer (Nebensaison 2019 zzgl. Anreise)

Gerne stellen wir die Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen.

1. Tag: Nizwa und Jebel Akhdar

Am Morgen werden Sie bei Ihrem Hotel von Ihrem Reiseleiter im Geländewagen begrüßt.

Von Muskat fahren Sie in die historisch so bedeutsame aber gleichzeitig auch so lebendige Stadt Nizwa. Sie schauen sich das Fort mit seinen gewaltigen Mauern und dem mächtigen Turm mit einem Durchmesser von 44 m an. Anschließend schlendern Sie durch den Souq, in dem Sie von Silberschmuck über Obst- und Gemüse bis hin zu Handwerkszeug alles finden können. Besonders lohnend ist ein Besuch von Nizwa an einem Freitag, wenn der Tiermarkt stattfindet. Danach geht es in die Oasenstadt Birkat Al Mawz. Es ist faszinierend, wie durch das uralte Falaj-Bewässerungssystem Gärten und Dattelplantagen in dieser trockenen Gegend so prächtig grün gedeihen können. Über eine gewundene Straße fahren Sie vorbei an terrassenförmig angelegten Obst- und Rosengärten hoch auf den Jebel Akhdar. Die Aussicht über die dramatische Berglandschaft voller Schluchten, Spitzen und Wadis ist atemberaubend.

1 Übernachtung im Al Sama Hotel inkl. Frühstück

2. Tag: Wahiba Sands

Nach dem Frühstück starten Sie gen Süden, in die Heimat der Bedouinen. Die Sandwüste Ramlat Al Wahiba erstreckt sich über mehr als 10.000 qkm. Rote Sanddünen werden vom Wind zu ständig neuen Formen und Mustern verweht – eine Freude für jeden Fotografen. In dieser unglaublich schönen und scheinbar lebensfeindlichen Region leben noch heute einige Bedouinen. Vielleicht sehen Sie ihre Kamelherden am Horizont vorbeiziehen?

1 Übernachtung im Desert Night Camp inkl. Halbpension

3. Tag: Sur

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Wüste und fahren zurück ans Meer. Einen ersten Stopp unternehmen Sie in Sur, der alten Hafenstadt, die für den Bau der traditionellen Dhows berühmt ist. Am hellen Sandstrand von Fins können Sie sich erfrischen. Der nächste Stopp ist der Bimah Sinkhole, ein Kalksteinkrater, der mit klarem grün schimmernden Wasser gefüllt ist. Zum Abschluss geht es zum Wadi Arbayeen – eine Oase mit frischen Wasser und Dattelpalmen. Danach kehren Sie nach Muskat zurück.

Rundreise Höhepunkte des Oman