Bootsfahrt auf dem Kwando River

Mietwagenrundreise: Grünes Namibia

Grünes Namibia? Dabei fallen doch bei dem Land im südlichen Afrika eher spektakuläre Wüsten und harsche Landschaften ein. Vom Waterberg bis zum Caprivi Streifen aber zeigt sich Namibia von seiner grünen und tropischen Seite. Fünf Flüsse durchziehen die Caprivi-Region – Kwando, Okavango, Sambesi, Linyanti und Chobe. Sie machen sie zum wichtigsten Wasserspeicher und einem Paradies für Tierliebhaber. Auf Ihren Pirschfahrten zu Land und Wasser spüren Sie der faszinierenden Tierwelt Afrikas auf.

„Grünes Namibia“ ist eine Reise für Afrika-Kenner und Safari-Liebhaber. Die Fahrstrecken sind länger und erfordern ein wenig Geschicklichkeit im Umgang mit Ihrem Geländewagen.

Um Ihnen möglichst viel Flexibilität zu bieten, können Sie alle Aktivitäten spontan vor Ort buchen – oder wir reservieren Sie für Sie bereits im Vorfeld (jeweils gegen Aufpreis). Die Reise kann individuell auf Ihre Wünsche zugeschnitten werden.

Reisepreis: ab 2.525 € (Nebensaison 2021, zzgl. Anreise)

1.- 2. Tag: Waterberg Plateau

Nach der Ankunft in Windhoek übernehmen Sie Ihren Mietwagen (Toyota Duster 4×4 o.ä). Sie brechen gen Norden auf zum Waterberg Plateau. Fahrzeit ca. 3 ½ h. Der rote Koloss des Plateaus strahlt in der grünen Landschaft. Sie können den Nationalpark, der besonders für seine Nashörner bekannt ist, bei geführten Wanderungen, Fußpirschen und auf Pirschfahrten erkunden.

2 Nächte in der Waterberg Valley Lodge inkl. Halbpension

3. Tag: Rundu

Ein längerer, abwechslungsreicher Fahrtag steht vor Ihnen mit einer Fahrzeit von ca. 6h. Auf dem Weg nach Rundu können Sie einen Stopp am Hoba-Meteorit einlegen. Vor mehr als 80.000 Jahren schlug der 50 Tonnen schwere Meteorit ein. Im Anschluss fahren Sie zu Ihrer Unterkunft nahe Rundu. Entspannen Sie mit Blick auf den Okavango River.

1 Nacht in der Hakusembe River Lodge inkl. Frühstück

4.-6. Tag: Bwabwata Nationalpark

Sie fahren durch den schmalsten Teil des Caprivi-Streifens zur Nambwa Tented Lodge. Fahrzeit ca. 5 h. Nambwa Tented ist die einzige Lodge innerhalb des Bwabwata Nationalparks. Bei Bootstouren auf dem Kwando River und Pirschfahrten sehen Sie mit etwas Glück große Elefantenherden, Büffel, Hippos und vielleicht sogar Löwen und Leoparden.

3 Nächte in der Nambwa Tented Lodge inkl. Halbpension

7. – 8. Tag: Nkasa Rupara Nationalpark

Sie fahren weiter in den südöstlichen Zipfel des Caprivi- Streifens. Fahrzeit ca. 2 h. Der Nkasa Rupara Nationalpark (ehemals Mamili) ist mit seinen Kanälen, Inseln, Überflutungsgebieten und den üppigen Grasebenen das „Okavango Delta Namibias“. Hier können Sie Impalas, Kudus, Krokodile, Nilpferde und natürlich viele Elefanten bei Pirschfahrten und Bootstouren beobachten.

2 Nächte in der Nkasa Lupala Tented Lodge inkl. Halbpension.

9.-11. Tag: Mahango und Buffalo Nationalpark

Es geht zurück durch den Caprivi zum Mahango Nationalpark. Fahrzeit ca. 4 h. Ihre Lodge ist ein kleines Paradis am Ufer des Okavango.
Sie können Bootstouren und Pirschfahrten im Mahango und kaum bekannten Buffalo Nationalpark teilnehmen. Auch ein Ausflug zu den Popa Falls sollte auf Ihrem Programm nicht fehlen..

3 Nächte in der Riverdance Lodge inkl. Halbpension.

12. Tag: Grootfontein

Ein längerer Fahrtag bringt Sie nach Grotfontein. Fahrzeit ca. 5h. Hier entspannen Sie in Ihrer Lodge.

1 Nacht in der Fiume Lodge inkl. Halbpension.

13. -14. Tag: Okonjima

Sie fahren weiter zum privaten Okonjima Game Reserve, das Sie nach vier Stunden erreichen. Das Wildreservat liegt am Fuß der Omboroko Berge. Akazien und hohen Gras kennzeichnen die weite Landschaft. Mit etwas Glück können Sie Ihre Reise bei einer Safari mit der Sichtung von Leoparden, braunen Hyänen oder sogar Pangolinen krönen.

2 Nächte im Okonjima Plains Camp inkl. Halbpension.

15. Tag

In drei Stunden gelangen Sie zurück nach Windhoek. Hier endet Ihre Reise “Grünes Namibia”.

Eine Auswahl Ihrer Unterkünfte

Nambwa Tented Lodge

Die Nambwa Tented Lodge liegt am Flusslauf des Kwando Rivers und ist die einzige Lodge innerhalb des Bwabwata Nationalparks.

Nkasa Lupala Tented Lodge

Nkasa Lupala ist eine rustikale Lodge am Zusammenfluss von Kwando und Linyanti. Freuen Sie sich auf ein Stück unberührtes Afrika im Caprivi Streifen.

Okonjima Nature Reserve

Okonjima lässt die Augen von Katzenfreunden leuchten. Das private Wildreservat am Rand der Waterberg ist Heimat der AfriCat Foundation.