Kleingruppenreise Viktoriafälle, Chobe, Moremi und Okavango Delta

Kleingruppenreise: Viktoriafälle, Chobe, Moremi und Okavango Delta

Der Komfort ausgesuchter Lodges und authentisches Safari-Feeling in rustikalen Zeltcamps verbindet unsere Kleingruppenreise. Sie führt sie gleich durch drei Länder. In Simbabwe bestaunen Sie die Viktoriafälle. In Namibia erkunden Sie vom Capirivi-Streifen aus den Chobe mit seinen unzähligen Elefanten. In Botswana dann sind Sie in den wildreichsten Regionen des Landes unterwegs.

Die Reise wird bereits ab 2 Personen durchgeführt, die Gruppe besteht aus maximal 7 Gästen.

Preis: ab 4870 € (Nebensaison 2021 zzgl. Anreise)

1. – 2. Tag: Viktoriafälle

Nach der Ankunft am Flughafen von Botswana, werden Sie durch Ihren englischsprachigen Reiseleiter begrüßt.

Die ersten beiden Tage verbringen Sie in der Victoria Falls Safari Lodge, die am Rand des Sambesi-Nationalparks liegt. Zu den Fällen sind es vier Kilometer. Sie unternehmen eine geführte Tour zu den Viktoriafällen und eine Bootstour zum Sonnenuntergang.

2 Nächte in der Victoria Falls Safari Lodge inkl. Halbpension

3. – 4. Tag: Chobe River – Caprivi Streifen

Es geht über die Grenze an den Chobe River. Der Fluss trennt den Chobe Nationalpark vom Caprivi-Strip in Namibia. Ihre Lodge steht auf der namibianischen Seite. Während der nächsten beiden Tage werden Sie viel Zeit auf dem Chobe verbringen, um die Wildtiere am Ufer zu betrachten. Bei Bootstouren beobachten Sie Elefanten, die vor Ihnen durch das Wasser waten, Hippos und Krokodile im Wasser und eine Fülle an Tieren, die zum Trinken an das Ufer kommen.

2 Nächte in der Chobe Savanna Lodge inkl. Vollpension, lokalen Getränken und Aktivitäten.

5. – 7. Tag: Moremi Wildreservat

Über die Grenze werden Sie nach Kasane in Botswana gebracht. Von hier aus fliegen Sie mit dem Sportflugzeug in das Moremi Wildreservat.

Nun beginnt der abenteuerliche Teil Ihrer Reise, eine mobile Safari. Die komfortablen Zelte mit privaten WC/Bucketshower sind schon für Sie aufgestellt. Ein Koch kümmert sich um Ihr leibliches Wohl, Ihr Guide zeigt Ihnen im Safari-Fahrzeug die wildreiche Natur.

Das Moremi Wildreservat ist der östliche Ausläufer des Okavango Deltas. Es ist eine besonders abwechslungsreiche Landschaft mit weitläufigen Auen, Sümpfen, Lagunen, von Papyrus gesäumten Kanälen, Wäldern und Savannen. Dementsprechend abwechslungsreich ist auch die Tierwelt. Besonders imposant sind die großen Elefanten- und Büffelherden.

3 Nächte im mobilen Zeltcamp nahe Xakanaxa inkl. inkl. Vollpension, lokalen Getränken und Aktivitäten

8. – 10. Tag: Khwai Community Area

Am achten Tag fahren Sie vom Moremi Wildreservat in die Khwai Community Area. Die Landschaft ist geprägt von den Flussauen am Khwai River und Mopane Wäldern. Große Elefantenbullen durchstreifen die Region.

Hippos und Krokodile tummeln sich im Fluss. Gute Chancen haben Sie auch so seltene Tiere wie Leoparden oder Wilddogs zu sehen.
Während der nächsten Tage unternehmen Sie Pirschfahrten bei Tag- und Nacht, je nach Jahreszeit sind Wanderungen und Touren mit dem Mokoro möglich.

3 Nächte im mobilen Zeltcamp in der Khwai Community Area inkl. inkl. Vollpension, lokalen Getränken und Aktivitäten

11. – 12. Tag: Okavango Delta

Mit dem Sportflugzeug fliegen Sie in das Okavango Delta. Während der nächsten beiden Tage erleben Sie Botswana aus dem Bilderbuch. Wasserflächen umspülen das kleine Pelo Camp, das auf einer Insel im Okavango Delta liegt. Camp. Sie erkunden die Landschaft vor allem mit dem Mokoro und dem Boot. Unzählige Vögel werden Sie beobachten, aber auch Sitatunga und Letschwe Antilopen

2 Nächte im Pelo Camp inkl. inkl. Vollpension, lokalen Getränken und Aktivitäten

13. Tag

Mit dem Flug nach Maun endet Ihre Kleingruppenreise

Kleingruppenreise: Viktoriafälle, Chobe, Moremi und Okavango Delta