Höhepunkte im Nordoman

Entdecken Sie die Höhepunkte im Norden des Omans. Als Mietwagenrundreise oder mit privatem englischsprachigen Guide. Bei beiden Optionen fahren Sie in einem stilechten Geländewagen, wie gemacht für die Berge und die Wüste im Oman.

Sie fahren entlang der Küste von der Fischerstadt Sur bis zu den Schildkröten bei Ras al Jinz. Sie genießen die Stille der Wüste in den Wahiba Sands. Sie erkunden die Bergwelt des Jebel Akhdar. Und auch die jahrhundertalten Städte und Oasendörfer im Norden des Omans stehen auf dem Programm.

Reisepreis als Mietwagenrundreise: ab 699 €

Reisepreis mit englischsprachigem Fahrer: ab 1.199 €
(Nebensaison 2022, zzgl. Anreise)

1. Tag: Wadis, Sur, Schildkröten

Ihre Reise startet mit einer Fahrt entlang der Küste zum Kalksteinkrater Bimmah Sinkhole. Danach können Sie ein Bad im erfrischenden Wasser des Wadi Shab nehmen. Weiter geht es in die Fischerstadt Sur, Heimat der traditionellen omanischen Dhau-Boote und der Dhau-Fabrik. Ihr Tagesziel ist das Schildkrötenreservat Ras al Jinz. Hier können Sie nachts mit etwas Glück Meeresschildkröten bei der Eiablage beobachten.

1 Übernachtung in Ras al Jinz inkl. Halbpension

2. Tag: Wadi Bani Khalid – Wahiba Sands

Ihr Tag beginnt mit einer abwechslungsreichen Fahrt durch die Sharqiya-Region zum Wadi Bani Khalid. Omans beliebtestes Wadi mit großen smaragdgrünen Wasserbecken, gesäumt von üppig grünen Palmen. Am Nachmittag erreichen Sie die Wahiba Sands, eine der ganz großen Höhepunkte im Nordoman. Genießen Sie einen wunderschönen Sonnenuntergang in die tieforangenen Dünen und echte Wüstencamp-Atmosphäre.

1 Übernachtung im 1001 Camp inkl. Halbpension.

3. Tag: Nizwa – Jebel Akhdar

Fahren Sie in das Dorf Mudayrib, eine gut erhaltene Siedlung, die mehrere hundert Jahre alt ist. Erkunden Sie das AI Kanajirah Fort, das geschnitzte Stadttor, einen lebhaften Marktplatz und die traditionellen Häuser. Setzen Sie Ihre Rundreise nach Nizwa fort, der kulturellen Hauptstadt des Landes, und besuchen Sie den Souk und das Fort. Besuchen Sie AI Hamra, ein altes, restauriertes Dorf, das zeigt, wie die Omani in früheren Zeiten gelebt haben. Beenden Sie den Tag mit einem Spaziergang durch das malerische Bergdorf Misfat AI Abriyeen.

1 Übernachtung in The View inkl. Halbpension

4. Tag: Al Hoota – Bilat Seet – Nakhl

Nach einem gemütlichen Frühstück in den Bergen geht Ihre Reise weiter zur AI-Hoota-Höhle (montags geschlossen), einem der größten unterirdischen Höhlensysteme der Welt. Weiter geht es in das charmanten Dorf Bilad Seet. Abenteuerlich wird es bei einer Offroad-Fahrt durch das Wadi Bani Awf. In Nakhl besuchen Sie die heißen Quellen und schauen sich die die 350 Jahre alte Festung an.

Am Abend endet Ihre Rundreise „Höhepunkte im Nordoman“ wieder in Muskat.